Freiheit ist 49

Erkenntnisse aus 4 Jahren Knast


von Constantin Himmelried

 

 

Cover Freiheit ist 49

Das Buch

JVA. Knast Bau. Kiste. Viele Synonyme für ein komplexes Thema, das der Öffentlichkeit gegenwärtig ist, aber nur ganz wenige wissen, was hinter diesen Mauern tatsächlich passiert. Himmelried berichtet vorbehaltlos und offen von seinen eigenen Wahrnehmungen und persönlichen Erkenntnissen, die er während der Inhaftierung gewonnen hat.

Von komischen Situationen bis hin zu magischen Momenten. Emotional und ergreifend. Von Lachen. Von Weinen. Aber er gibt nicht nur Einblicke in den Knast, in eine Parallelwelt, sondern auch in die Gefühlswelt eines Häftlings.

Für Himmelried war Knast gut. Gut, sich selber näherzukommen. Gut, vieles in Frage zu stellen. Sich selbst, aber auch den Knast.

Das Buch richtet sich nicht nur an Angehörige von Inhaftierten oder von Opfern, sondern an alle, die etwas mehr über den Alltag in einer Justizvollzugsanstalt und die Gefühlswelt von Häftlingen erfahren möchten. Aber auch für Menschen, die sich in einer schwierigen Situation befinden, kann dieses Buch hilfreich sein und eine andere Sichtweise aufzeigen.
Und es verrät, warum Freiheit 49 ist.



Hardcover,  216 Seiten

Breite 141 mm x Höhe 211 mm x Dicke 18 mm

ISBN: 978-3-947233-02-1

€ 20,90 | LESEPROBE


Noch vor Mitternacht

von Co Wüst


Cover Noch vor Mitternacht

Ein Tierarzt verschwindet auf Nimmerwiedersehen, und eine Devisenhändlerin fühlt sich von ihrer Nachbarin gestört.

Co Wüst, die Privatdetektivin aus dem Frankfurter Ostend, macht sich auf die Socken (gemeint sind die vier Räder ihres kirschroten Fiats 500), wird im Fachwerkhäuschen begehrt, in der Bankiers-Villa bewundert und an der Wohnungstür vom Professor für Germanistik beleidigt; nuckelte in der Kaschemme vor lauter Aufregung an ihrer Selbstgedrehten, begegnet Katzen verschiedener Größenordnung und dem Animalischen im Menschen.



Softcover,  237 Seiten

ISBN: 978-3-947233-04-5

€ 14,90 | LESEPROBE


 

Kurzgeschichten kreuz und quer

von Vanessa Lange


Cover Kurzgeschichten kreuz und quer

Wer hat gesagt, dass Krapfen

nicht denken können?


Und was sind eigentlich

Bucheckerpelzhörnchen?


Wie soll man einen langweiligen

Dia-Abend bei Bekannten

überstehen?


Und warum fährt an Pfingsten

halb Deutschland an den

Gardasee?


Das und noch viel mehr erfahren

Sie in dieser witzigen Kolumnen-

und Kurzgeschichtensammlung.



Softcover,  123 Seiten
ISBN: 978-3-947233-01-4

€ 11,60 | LESEPROBE

Einzige Erde

von Jakob Bauer


Buchcover Einzige Erde

Alexander Schmidt führt mit seiner Tochter Lisa ein ganz normales Leben im beschaulichen Bayern. Das ändert sich schlagartig, als er Post aus New York erhält. Sein Onkel Jim ist gestorben und er soll zur Testamentseröffnung in den Big Apple. Was er dort erfährt, erschüttert nicht nur sein Weltbild und alles, was er bisher zu wissen geglaubt hatte, sondern stellt auch seine und die Zukunft der kompletten Menschheit in Frage. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen böse Mächte...



Softcover,  315 Seiten
ISBN: 978-3-947233-00-7

€ 14,50 | LESEPROBE


Der Kassandra-Ruf

von Ute Friederici


Cover: Der Kassandra-Ruf

Wem gehört der schwarze BMW, der Tildas Erzfeindin Sandra regelmäßig von der Schule abholt? Und warum trägt Sandra im Sommer langärmelige Kleidung? und müssen kleine Brüder und alte Nachbarn so nerven.

Egal. Tilda hat endlich einen richtigen Lover, diesen süßen Typen mit den hellbraunen Locken, der auch noch ein cooles Auto fährt.

Doch als Sandra plötzlich verschwindet, ist es auch für Tilda fast schon zu spät.



Softcover,  204 Seiten
ISBN: 978-3-9818457-8-5

€ 13,95 | LESEPROBE



"Unsere Autorin Ute Friederici hat in ihrem neuen Roman "Der Kassandra-Ruf" die Loverboys thematisiert.  Eine realistische Geschichte , so unglaublich und doch so dicht an der Wirklichkeit. Dieses Buch zeigt nur zu deutlich die verbrecherische, perfide Loverboymethode und die grausame Art wie Menschenhändler Mädchen zerbrechen, jüngere Geschwister unter Druck setzen und ganze Familien zerstören. Ute Friederici widmet dieses Buch "Sandra, wie immer sie heißen mag".



Das Team von NO loverboys empfiehlt dieses Buch. 


www.no-loverboys.de


NO loverboys - Nimm Kontakt mit uns auf, wenn du Hilfe brauchst
Wir wollen informieren, präventiv tätig werden, zuhören, Fragen beantworten, Kontakte zu professionellen Hilfsangeboten vermitteln, Gespräche mit Eltern führen, ….    no-loverboys.de


https://www.facebook.com/hashtag/loverboybuch?source=feed_text&story_id=2251451541746608

WENN DIR KEINER HILFT

von Ramona Droste


Cover Wenn Dir keiner hilft

Eine unbeschwerte Kindheit kennt Maren ebenso wenig wie ihre geschiedenen Eltern in der Großstadt; sie wohnt bei den Großeltern. Erfährt am eigenen Leib, dass es nicht jeden zukommt aufgefangen zu werden. Früh lernt Maren lesen, beobachten und vergleichen. Aber Rike, das Omilein, benutzt Maren nicht nur als Spielball um ihre Machtkämpfe, sondern drangsaliert und misshandelt sie. Die Umwelt sieht weg. Da nimmt Maren Reißaus...


mehr



Softcover,  204 Seiten
ISBN: 978-3-9817395-5-8

€ 13,95 | LESEPROBE



Die Zeit heilt nicht alle Wunden

von Christine Dannhoff


Cover Die Zeit heilt nicht alle Wunden

Kurz vor seinem 70. Geburtstag erfährt Helmuth, dass sein bisheriges Leben seit seiner Kindheit auf einer großen Lüge aufgebaut ist. Das Vertrauen in seine hochbetagte Mutter ist bis ins Mark erschüttert und seine ganze Welt ist aus den Fugen. Während er noch mit sich und der neuen Wahrheit ringt, lässt ihn die Stimme seines Herzens auf die Suche nach seinen nicht gekannten Geschwistern gehen. In ihm mischen sich Dankbarkeit und Freude mit Wut und Fassungslosigkeit. Eine Erzählung über inneren Kampf und äußere Suche, über Familie und Freundschaft, das Neuentdecken und Wiederfinden verloren gegangener Gefühle. Und die Erkenntnis darüber, dass die Zeit nicht alle Wunden heilt, wohl aber die Hoffnung auf Heilung immer ein treuer Weggefährte auf unserer Lebensreise bleibt.



Softcover, 163 Seiten
ISBN: 978-3-9818457-4-7

€ 13,95 | LESEPROBE

 

Eine unerhörte Frau

Nicht gehört - fast zerstört

von Angelika Nachtmann

 

 

Die kleine Katharina hat mit fünf Jahren aufgehört zu wachsen. Sie quält sich Tag und Nacht mit unerträglichen Kopfschmerzen. Die Mitschüler hänseln sie, die Lehrer behaupten, sie simuliere. Die Mediziner versagen in Ihrer Sorgfaltspflicht. Katharina wird behandelt, als sei sie psychisch krank und ihr auffälliger Fehlwuchs wird genetisch begründet.

Angelika bezweifelt die Diagnose der Mediziner, stößt aber nur auf Beschwichtigungen und Ignoranz. Dennoch gibt sie nicht auf, nach der richtigen Diagnose zu suchen.
Als nach Jahren die tatsächliche   Ursache für Katharinas Leiden gefunden wird, schwebt sie bereits in Lebensgefahr. Sie hat einen Tumor im Kopf.


Diese berührende Geschichte, authentisch, traurig und immer auch voller Hoffnung, weckt unser Mitgefühl und lehrt uns, welche Folgen Ignoranz und Kleingeist nach sich ziehen können. Ein Mut machender Appell, der inneren Stimme und Wahrheit zu folgen.


Paperback, 189 Seiten
ISBN-13: 978-3-9817395-9-6

€ 13,80 | LESEPROBE


Amazon    Google Play Store    eBook.de   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks    Juke!    Thalia    Weltbild

 

 


Nach dem Film

"Eine unerhörte Frau"

Nicht gehört - fast zerstört

von Angelika Nachtmann


Die kleine Katharina hat mit fünf Jahren aufgehört zu wachsen. Sie quält sich Tag und Nacht mit unerträglichen Kopfschmerzen. Die Mitschüler hänseln sie, die Lehrer behaupten, sie simuliere. Die Mediziner versagen in Ihrer Sorgfaltspflicht. Katharina wird behandelt, als sei sie psychisch krank und ihr auffälliger Fehlwuchs wird genetisch begründet.

 

Angelika bezweifelt die Diagnose der Mediziner, stößt aber nur auf Beschwichtigungen und Ignoranz. Dennoch gibt sie nicht auf, nach der richtigen Diagnose zu suchen.
Als nach Jahren die tatsächliche   Ursache für Katharinas Leiden gefunden wird, schwebt sie bereits in Lebensgefahr. Sie hat einen Tumor im Kopf.
Diese berührende Geschichte, authentisch, traurig und immer auch voller Hoffnung, weckt unser Mitgefühl und lehrt uns, welche Folgen Ignoranz und Kleingeist nach sich ziehen können. Ein Mut machender Appell, der inneren Stimme und Wahrheit zu folgen.



Paperback, 180 Seiten
ISBN-13: 978-3-9817395-4-1

€ 13,80 | LESEPROBE


Unser neues Buch "Nicht gehört - fast zerstört" gibt es nun auch als eBook. Diese Geschichte von Angelika Nachtmann geschrieben, wurde unter dem Titel "Eine unerhörte Frau" von dem bekannten Regisseur Hans Steinbichler verfilmt und inzwischen mit dem ONE FUTURE PREIS 2016 ausgezeichnet.


eBook € 8,99
Amazon    eBooks.de   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia   Txtr   Weltbild



Angelika Nachtmann und ihre Gedichtbände finden Sie unter

www.nachtmann-praxis.com



Für unsere Leserinnen und Leser in eigener Sache:    

Am Samstag, den 25.06.2016 wurde im City 1 in der Sonnenstrasse in München der neue Film „Eine unerhörte Frau“ vom Regisseur Hans Steinbichler vorgestellt.

    

Wir waren dabei!!

    

Unsere Autorin Angelika Nachtmann, deren Geschichte von den überragenden Schauspielerinnen und Schauspieler mehr als überzeugend dargestellt und von dem grandiosen Regisseur meisterhaft in Szene gesetzt wurde, hinterließ bei uns Zuschauern einen bleibenden Eindruck und eine tiefe Betroffenheit.

           

Unter dem Titel „Nicht gehört – fast zerstört“ hat die am Starnberger See lebende Autorin ihre unglaublichen Erlebnisse in einem Buch festgehalten, welches bei uns im Verlag veröffentlicht wird.     

Bestellungen werden bereits entgegen genommen!

SANDIMAGO

von Vanessa Lange


"Sandimago" ist das Erstlingswerk der erst 14-jährigen Autorin Vanessa Lange.   
Mit der erfrischenden, gefühlvollen und ausdrucksvollen Sprache der Jugend erzählt sie eine spannende Fantasy Geschichte, die nicht nur junge Menschen fasziniert.

Eigentlich wollte Lucy ganz normale Sommerferien in Venedig verbringen. Ihre einzigen Sorgen waren der arrogante Bernd und ihre Gefühle. Doch dann bemerkte sie in einer finsteren Nacht, wie Bernds Vater in den Canale Grande gezogen wird. Als er wieder auftaucht, ist er nicht mehr derselbe. In ihrer Verzweiflung vertraut sie sich Jannik an, ein deutscher Junge, der in Venedig lebt. Was Lucy aber nicht weiß - Jannik ist ein Mitglied des dämonischen Ordens. Die Jugendlichen geraten in die Fänge eines uralten, grausamen Dämons.


Eine Rezension von Ralf Gringmuth, Journalist und Buchkritiker


Paperback, 193 Seiten
ISBN-13: 978-3-9817395-3-4

€ 13,90 | LESEPROBE


eBook € 8,99
Amazon    eBooks.de   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia   Txtr   Weltbild


 

ZUSAMMEN TRÄUMT SICH'S SCHÖNER 

von Teresa Nagengast  

 

Was machst du, wenn dein Traumjunge nur in deinen Träumen lebt?

Diese rehbraunen Augen, diese dunklen Locken, dieses verschmitzte Lächeln. Kein Wunder, dass sich Josephine von dem geheimnisvollen Jeremy angezogen fühlt. Jedoch gibt es ein Problem: Sie kann Jeremy nur in ihren Träumen treffen. Er zeigt ihr, was es bedeutet ihre Träume zu lenken und hilft ihr, durch verschiedene Traumwelten zu springen. Immer wieder führt er sie in einen magischen Wald, der an einem bodenlosen Abgrund endet. Doch als Josephine herausfindet, was wirklich hinter Jeremy steckt, steht sie plötzlich selbst vor dem Abgrund.

 

Paperback, 213 Seiten
ISBN-13: 978-3-9817395-1-0

€ 13,90 | LESEPROBE

 

eBook € 8,99
Amazon    eBooks.de   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia   Txtr   Weltbild
 

Franz Tunichtgut

von Udo Schattschneider

 

 

 … unter dem Strich gesehen hat die Hauptperson 

dieses Buches, Franz Tunichtgut, der
einzelne Stationen seines mehr oder (eher)
weniger bewegten Lebens in erfrischender
Offenheit beschreibt, hierbei stets darum
bemüht, seinen Humor, wenn auch ab und zu
auf Kosten seiner Mitmenschen, nicht zu verlieren,
viel und oft Glück gehabt, auch wenn
es vor Jahren irgendwie auf einer Holzbank
begann und auf einer solchen hoffentlich
nicht endet, sondern heute nur von Zeit zu

 

 

Paperback, ca. 437 Seiten

ISBN: 978-3-9815500-9-2

€ 19,90 LESEPROBE

 

Ein ganz normales Leben

von Maria Hassel

 

Autobiographie einer Schwäbin

 

Maria Hassel findet keine Ruhe - schlaflose Nächte, Erinnerungen, die sie nicht loslassen.

So entschließt sie sich im Alter von 66 Jahren, ihre Lebensgeschichte für ihre Kinder und Enkelkinder niederzuschreiben,
um endlich Frieden finden zu können.
1923 geboren und während des Krieges aufgewachsen, kümmert sie sich ab ihrem 15. Lebensjahr aufopferungsvoll um ihre pflegebedürftigen Eltern
und übernimmt die Verantwortung für die Familie. Es beginnt eine Zeit großer Entbehrungen, in der auch der Krieg seinen Tribut fordert.
Ein ganz normales Leben? 



Buchlemmi Peter Kuttig hat auf seinem Internet-Forum: www.buchlemmi.de zu unserem Buch von Maria Hassel "Ein ganz normales Leben" eine Rezension veröffentlicht.
http://vb.buchlemmi.de/forum/unterhaltung-und-romane-gc4/biografien-gc37/5795-ein-ganz-normales-leben

 

 

Paperback, ca. 521 Seiten

ISBN-13: 978-3-9815500-3-0

€ 19,90 LESEPROBE

 

 

Rein wie ein Kristall 

von Lotte Matyssek 

Lotte Matyssek findet als junge Frau während der Kriegswirren der 1940er-Jahre ihre große Liebe.

 

Aus dem heimatlichen Ruhrgebiet zieht sie in das damals noch von Deutschen besiedelte Schlesien. Doch sie ahnt nichts von den geheimnisvollen Verwicklungen, in die ihr Gatte verwickelt ist.

 

»Rein wie ein Kristall« erzählt von einer Liebe, die stärker ist als der Krieg, stärker als Gefahr und schlussendlich auch stärker als der vermeintlich gesunde Menschenverstand sein mag.

 

Ihre Erinnerungen leben von spannenden Erzählungen, von den Schilderungen der fast überirdisch anmutenden Liebe zu ihrem Ehemann.

 

Mit berührender Ehrlichkeit berichtet sie von freudigen, aber auch leidvollen Jahren, schildert dramatische Begebenheiten, die viele  nur aus den Geschichtsbüchern kennen, aus ihrer eigenen Sicht und zieht den Leser so in ihre eigene Lebenswelt. 

 

 

 

Paperback  84 Seiten

ISBN-13: 978-3-9815500-8-5

€ 9,80 | LESEPROBE

 

eBook, ca. 84 Seiten

€ 4,99   Insgesamt ist das eBook in über 150 Portalen zum Kauf verfügbar.

Amazon   Beam eBooks   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia   Txtr  Weltbild  


 

DAS ORIONBAND

von Ute Friederici 

Tildas Vater trinkt. Und auch sonst benimmt er sich in letzter Zeit merkwürdig. Als die 16-Jährige neben ihm im Auto eine fremde Frau sieht, beginnt sie mit ihrer Freundin Sandra nachzuforschen. Nun werden die Dinge immer rätselhafter. Auch Sandra scheint Heimlichkeiten zu haben und Tildas Mutter verhält sich äußerst eigenartig. Als Tilda schließlich dem Geheimnis auf die Spur kommt, ist alles viel schlimmer, als sie geahnt hat.

 

Tapfer und mit jugendlichem Witz wächst Tilda über sich hinaus. Doch was das Orionband bedeutet, versteht sie erst, als sie alles längst hinter sich hat.


Mehr auf www.das-orionband.de

 

Paperback, ca. 256 Seiten

ISBN-13: 978-3-9815500-4-7

€ 13,80 | LESEPROBE

 

eBook € 8,99
Amazon    eBooks.de   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia
   Txtr   Weltbild

 

   

EIN WEG OHNE BLUMEN 

Gegen das Vergessen!  

 

von Max Reimann

Max wuchs ohne Eltern auf. Ohne Wurzeln. Eigentlich weiß er nur, dass er irgendwann 1930 im oberschlesischen Beuthen geboren und seither ständig weitergereicht wurde - eine Odyssee, die ihn immer tiefer in Hitlers Nazideutschland führte. Ausgenutzt und vernachlässigt muss er nicht nur versuchen, den Krieg und die Wirrungen und Gefahren danach zu überleben, sondern auch völlig auf sich alleine gestellt seinen weiteren Weg zu machen. 

 

Mit Aufrichtigkeit, Gefühl und einem Schuss Humor erzählt Max Reimann seine Geschichte von Kriegsverletzungen nach dem Krieg, vom "Rübermachen" in den Westen und von der großen Liebe...

 

Paperback, ca. 180 Seiten

ISBN-13: 978-3-9815500-1-6

€ 13,80 

 

eBook € 7,99
Amazon   Beam eBooks   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks   New eBooks   Thalia   Txtr   Weltbild
 

 

HERZVERSAGER

von Daniela Dorer

 

Anne ist verliebt in Lorenz!

Nichts ist mehr wie es war, seit dieser ersten Begegnung.

Lorenz ist verliebt in Anne … und in das fremde Kind.

Nichts ist mehr wie es war, seit diesem ersten Kennenlernen.

Im festen Glauben an ein Zusammengehören lassen sich die beiden auf eine leidenschaftliche Beziehung ein. Alles in der Hoffnung auf eine gemeinsame Chance.

Und nichts ist mehr aufzuhalten, seit diesem ersten Versprechen.

Die Autorin schafft es, mit viel Charme und ihrem eigenen Witz eine Achterbahn der Gefühle ansprechend und niemals langatmig in Worte zu fassen.

 

Paperback, ca. 164 Seiten

ISBN-13: 978-3-981-5500-0-9

€ 9,80 | LESEPROBE

 

eBook, ca. 164 Seiten

€ 4,99   Insgesamt ist das eBook in über 150 Portalen zum Kauf verfügbar.

Amazon   Beam eBooks   Bücher.de   Hugendubel   Kobobooks
New eBooks   
Thalia   Txtr 

 

VERLORENE UND GESCHENKTE JAHRE

von Maria Fröhlich
 

Erst mit 68 Jahren erfährt Theo, daß sein Vater nicht im Krieg gestorben ist und daß er noch Geschwister hat. Einfühlsam erzählt die Autorin, wie er mit den Erkenntnissen umzugehen versucht und wie er langsam lernt, mit den aufsteigenden und auch unbekannten Emotionen zurecht zu kommen. Doch er findet keine Ruhe mehr und macht sich schließlich auf die Suche nach seiner Familie.

 

Ein Mix an Gefühlen begleitet ihn über Wochen, und die Unsicherheit, von seiner Verwandtschaft nicht angenommen zu werden oder gar auf Ablehnung zu stoßen, bestimmen in jener Zeit seinen Alltag. Allerdings kommt es völlig anders und drei Generationen einer Familie können endlich zusammenwachsen.

 

Paperback, ca. 140 Seiten
ISBN-13: 978-3-00-034278-3

€ 9,80 | LESEPROBE